Training

Manche Pferde in Spanien sind unter dem Sattel gut ausgebildet und fein zu reiten, aber leider fehlt es manchen an der Schule vom Boden. (Nur Einzelfälle! Die meisten sind absolut artig!)

Oftmals wird am Strick genuckelt, beim Führen mal links oder rechts getrappelt oder sobald ein Fuß im Steigbügel ist schon mal der erste Schritt gemacht. Manche Pferde gehen sogar perfekt an der Hand oder Doppellonge, kennen aber kein normales und entspanntes longieren.

Das alles ist einfach ein bisschen kulturbedingt, da man hier in Spanien sehr schnell unterm Sattel arbeitet und die Basics sind einfach nicht so wichtig. Für uns Westeuropäer kann das aber manchmal ein bisschen irritierend werden.

Ich biete ihnen daher an, mit ihrem Pferd bis zum Transport auf Wunsch zu arbeiten, damit auch Kleinigkeiten wie stehenbleiben, Hufe geben, ruhig longieren ganz selbstverständlich sind.

Nach Absprache kann ihr Pferd gerne auch noch eine Zeit lang beim Verkäufer bleiben und weiter ausgebildet werden. Auf Mallorca mache ich das selbst und ansonsten arbeite ich mit ruhigen, kompetenten Pferdemenschen zusammen. Selbstverständlich keine, die die Serreta benutzen!

Manche meiner Vermittlungspferde sind noch nicht angeritten. Natürlich reite ich ihnen die Pferde gerne zu oder lasse sie für Sie zureiten, wenn es außerhalb von Mallorca ist.

Alles weitere zu diesem wichtigen und ausführlichen Thema, bespreche ich gerne mit ihnen.